Der Künstler

… Blaumeiser’s Federstriche sind exakt, dynamisch, auch verspielt.
Das Papier ist Boden für Türme und Lebewesen,
für Aufschrei und Schwäche, für Einsamkeit und Fülle,
für Menschlichkeit oder Göttliches …

Blaumeisers letzte ZeichnungZum 25. Todesjahr ist diese Ausstellung im Internet entstanden.